Uncategorized, Wirtschaft

Einkaufsberatung

Einkaufsberatung verfolgt den Zweck, Partnerschaften zu Zulieferern und Warengruppen zu verbessern. Eine fachmännische Einkaufsberatung endet nicht nach der Untersuchung, sondern setzt die neuen Ergebnisse in die Praxis um.

Inhalte einer fachkundigen Einkaufsberatung

Während der Konsultation bewerten Spezialisten Ihren Erwerb und bewerten die Möglichkeiten. Zusammen mit Ihnen erarbeiten die Spezialisten neue Einkaufsstrategien und helfen Ihnen im Rahmen von Programmen bei der Durchführung in der Praxis. Sie als Käufer bestimmen natürlich individuell, welche Punkte für Ihren Erwerb bedeutend sind. Fachkundige Ratgeber beachten diese Erwartungen einer marktgerechten, vorausschauenden Gestaltung. Besonderer Wert wird von den Consultanten auf eine auf Dauer ausgelegte Qualitätssteigerung gepackt. Äußerst wesentlich sind zudem auf die Zukunftsfähigkeit Ihrer durch die Verbesserungen erzielten Erfolgspunkte gelegt. „Quick Wins“ werden auch gebührend gewertet.

Weitere Informationen zu einer Einkaufsberatung finden Sie unter folgendem Link: hier klicken

Vorzüge einer Einkaufsberatung

Die erfahrenen Experten helfen Ihnen mit einer kenntnisreichen Einkaufsberatung dabei, Ihre Kosten zu verringern. Sie profitieren vom analytischen Handgeschick, jahre langer Praxis in diversen Bereichen und unterlegtem Know-how. Benutzen Sie eine Einkaufsberatung und erreichen Sie trotz stetig größer werdenden Wettbewerbsdruck und wachsenden Kosten ideale Betriebsergebnisse, indem Sie Ihre Effizienz auf Dauer verbessern.

Phasen der Einkaufsberatung

Die Arbeitsweise wird mit Ihnen maßgeschneidert abgemacht. Sie inkludiert in der Regel vier Phasen:

– Potenzanalyse

– Programmkonzeption

– Durchführung des Programms

– Dokumentation sowie Zukunftsfähigkeit

In Entwicklungsphase 1 werden mit Ihnen Erwartungen und geeignete Strategien abgestimmt. Um Ihr Arbeitskapital zu verbessern, wird in diversen Branchen Ihres Einkaufs eine Bestandaufnahme vorgenommen. Diese kann sich auf unterschiedliche Sektoren oder Warengruppen berufen. Gütemäßig und zahlenmäßig werden die Bereiche Substituierungsmöglichkeiten, TCO, Einkaufssysteme und aktuelle Anwendung, weltweite, regionale Beschaffungsmärkte, Benchmarks, Formen, Organisation, Einkaufsprozesse, Kontrakte mit Zulieferern, Lieferantenstruktur, Konzerngesellschaften, Einkaufsvolumen, Interessenträger und Erwartungen bewertet. Um eine erste Grundlage mit Informationen zu erhalten, werden in der Entwicklungsphase der Einkaufsberatung exakt untersucht.

Die durch die Untersuchung erkannten Möglichkeiten werden nun in Phase 2 zu für Sie deutliche Ziele verfasst. Dabei legen die Ratgeber größten Wert auf die Tatsache, dass sich diese unter Beachtung sämtlicher Gefahren und Möglichkeiten in Ihrem Betrieb tatsächlich in der Praxis umsetzen lassen. Der aufgestellte Maßnahmen-Plan inkludiert alle wichtigen Parameter, die Sie für die Umsetzung brauchen. Falls eine Erfolgsbeteiligung abgemacht wurde, ist diese auch gewertet.

In Phase 3 werden alle Strategien in die Praxis umgesetzt. Inklusive sind ebenfalls die sogenannten Hebel. Bei diesen kann es sich um Ihr Zulieferern-Management, Ausgliederung, regionale und globale Ausschreibungen sowie potentielle Veränderungen und/oder Spezifikationen handeln.

Nach dem Sie die im Rahmen der Einkaufsberatung getroffenen Maßnahmen in die Praxis umgesetzt haben, werden die erreichten Ziele analysiert. Um den erreichten Erfolg auch zukünftig sicherzustellen, werden sämtliche wichtigen Parameter und Prozesse ausdrücklich aufeinander angepasst. Bei diesen Punkten kann es sich um Fassungsvermögen, Durchführung, Überprüfung der Rahmenverträge und weitere Elemente handeln.

Technik, Wirtschaft

Flugzeughangar – Was genau versteht man unter diesem Begriff?

Unter dem Begriff Flugzeughangar versteht man einen Komplex in dem Flugzeuge geschützt geparkt werden können. Dabei gibt es verschiedene Arten von Hangars. Je nachdem für welchen Zweck diese genutzt werden sollen. Dabei werden speziell auch noch einmal Hangars auf normalen Flugplätzen und Hangars auf militärischen Flugplätzen unterschieden. In erster Linie finden sich hier die Unterschiede in der Robustheit der jeweiligen Gebäude. Allerdings unterscheiden sie sich auch in der äußerlichen Form. Während Hangars auf militärischen Flughafen meist durch zusätzliche Mittel geschützt werden, wie beispielsweise Tarnastriche oder ähnliches, werden Hangars auf Flughäfen in der Regel in einem traditionellen grau gehalten.

Flugzeughangar – Welche Arten gibt es?

FlugzeughangarEin Flugzeughangar kann zwei verschiedene Funktionen einnehmen, woraus sich zwei grundlegende Arten ergeben. Die eine Ausführung ist für die allgemeine Lagerung eines Flugzeuges. Das heißt, hier werden die Flugzeuge für den Einsatz geparkt und bei militärischen Flugzeugen auch Aufmunitioniert. Die zweite Variante ist die Wartungshalle auch diese wird als Flugzeughangar bezeichnet. Hier werden die Flugzeuge gewartet und gegebenenfalls repariert. Der wesentliche Unterschied dabei ist, dass in solchen Hangars in der Regel nur ein bis zwei Flugzeuge Platz finden, während bei einem Lagerhangar auch mehr Flugzeuge Platz finden. Beide Varianten sind sowohl in der zivilen als auch in der militärischen Luftfahrt zu finden.

Flugzeughangar – Wofür werden diese Objekte genutzt?

Ein Flugzeughangar wird zum einen für die Lagerung der Flugzeuge verwendet, zum anderen auch zur Wartung und Reparatur. Wie bereits oben beschrieben gibt es dafür zwei verschiedene Arten. Eine Ausnahme wofür ein Flugzeughangar ebenfalls genutzt werden kann, ist für die Sicherung von Flugzeugen. Dabei geht es speziell um alte Flugzeuge die erhalten bleiben sollen. Bei solchen Hangars handelt es sich weder um zivile noch um militärische Hangars. Diese gelten eher unter der Rubrik Museum und werden in der Regel auch durch solche Einrichtungen finanziert. Dies sind aber wie gesagt nur Ausnahmen und in der Regel auch nicht häufig zu finden.

Flugzeughangar – Fazit und Ergebnis

Ein Flugzeughangar kann verschiedene Funktionen einnehmen. Dabei muss man natürlich ganz klar zwischen der zivilen und der militärischen Luftfahrt unterscheiden. Je nachdem sind natürlich auch die Hangars aufgebaut. Bei militärischen Flughangars kann man zudem eine verstärkte Außenwand feststellen. In einer Krisensituation sollen diese als erstes dem Schutz der Flugzeuge dienen. Solche Maßnahmen findet man natürlich in der zivilen Luftfahrt nicht, da diese hier gar nicht benötigt werden. Insgesamt kann man sagen, dass ein Flugzeughangar ein wichtiges Mittel in der Luftfahrt ist. Selbst Shuttle und ähnliche Fluggeräte werden hier mittlerweile gelagert und gewartet. Man findet sie also mittlerweile nahezu in jedem Bereich, der in irgendeiner Weise etwas mit der Luft- oder Raumfahrt zu tun hat.

 

Wirtschaft

Das Fassregal – Perfekt für die Industrie!

In vielen Unternehmen werden Hilfsstoffe wie zum Beispiel Schmierstoffe, Öl oder Kraftstoff für die Produktion bevorratet. Aufgrund der Mengen die benötigt werden, handelt es sich hierbei um Fässer. Natürlich stellt sich in diesem Zusammenhang immer die Frage nach der Lagerung. Eine Möglichkeit ist hierbei ein Fassregal. Was das ist und welche Unterschiede es gibt, kann man nachfolgend erfahren.

Das ist ein Fassregal

FassregalEin Fassregel ist in der Regel massiv aus Stahl hergestellt. Wie massiv und in welchen Stärken der Stahl ist, ist immer von der Größe abhängig. Doch im Vergleich zu einem normalen Regal gibt es noch weitere Unterschiede. So gibt es Begrenzungen in einem Regal, durch diese liegt ein Fass in einem Regal sicher und kann sich nicht bewegen. Auch ist jedes Regal mit einer Wanne am Boden versehen, diese fungiert als Auffwangwanne. Sollte mal etwas aus einem Fass auslaufen, so landet dieses in der Auffangwanne und nicht auf dem Boden. Gerade je nachdem um was für einen Stoff es sich handelt, ist dieses hinsichtlich der Sicherheit kein unwichtiger Faktor.. Bei den Fassregalen gibt es große Unterschiede hinsichtlich der Art der Lagerung. So kann man Fässer liegend lagern, aber auch stehend.

Unterschiede bei einem Fassregal

Grundsätzlich gibt es hinsichtlich der Größe bei einem Fassregal große Unterschiede. Diese Unterschiede begründen sich im wesentlichen auch darin, dass es auch unterschiede Fassgrößen gibt. So unterscheidet man zum Beispiel zwischen einem 60 und einem 200 Liter Fass. Gerade die Größe der Fässer ist bei der Anschaffung von einem solchen Regal nicht zu vernachlässigen. Ein Fassregal kann eine Vielzahl an Fässer aufnehmen. Wieviele Fässer es letztlich sind, hängt von der Größe ab. So gibt es Regale die können vier Fässer, sechs Fässer, neun Fässer und letztlich bis zu zwölf Fässer aufnehmen. Hinsichtlich der Aufnahme der Fässer gibt es unterschiedliche Arten von Lagermöglichkeiten zwischen liegend und stehend.

Kauf von einem Fassregal

Auf was man beim Kauf achten sollte und welche Unterschiede es bei einem Fassregal gibt, wurde schon deutlich. Natürlich machen sich diese Unterschiede auch bei den Kosten für ein Regal bemerkbar. Damit man das passende Regal findet, aber auch nicht zu viel Geld dafür bezahlt, sollte man vor dem Kauf immer einen Vergleich durchführen. Auf der Basis von einem Vergleich werden die Leistungsunterschiede bei den Fassregalen sichtbar und man kann dann vergleichen. Zum einen hinsichtlich der Leistungsdaten, aber auch auf der Grundlage der Kaufkosten. Einen Vergleich kann man über das Internet ohne große Mühe über die Shoppingsuche durchführen. Durch diese spart man auch Zeit bei der Suche nach einem Fassregal, da man die Onlineshops und Kataloge der Hersteller und Händler nicht einzeln sich ansehen muss.

Karriere, Technik, Wirtschaft

CNC-Lohnfertigung sorgt für Präzision und Pünktlichkeit

Viele Unternehmen erleichtern sich heute die anfallenden Betriebsabläufe wesentlich, indem sie Aufträge an andere Firmen abgeben. Besonders öffentlich bekannt wurde diese Praxis im Bereich der Autozulieferer. Ein weiterer wichtiger Bereich dabei liegt in der CNC-Lohnfertigung. Hier stellen Fachkräfte grundlegende Produkte für einen Auftraggeber her, der diese schnell und zuverlässig für seine eigene Produktion benötigt. Die Menge der benötigten Werkstücke schwankt dabei in der Regel laufend.

CNC-Lohnfertigung bringt Vorteile für beide Seiten

Es ist heute eher die Ausnahme, wenn eine große Firma keine CNC-Lohnfertigung nutzt. Kaum ein Betrieb produziert ein Produkt noch von Anfang bis Ende allein. Vielleicht sind Sie selbst Leiter oder Mitarbeiter eines Unternehmens, das Aufträge an die CNC-Lohnfertigung abgibt. Bei den Auftragnehmern warten neueste Anlagen auf ihren Einsatz, an denen die Fachkräfte die CNC-Lohnfertigung übernehmen. Dieses bringt einen hohen Spezialisierungsgrad mit sich, die Produkte entsprechen höchsten Anforderungen. Die Fachkräfte der Lohnfertiger sind auf dem neuesten Stand und besitzen ein hohes Können. Der Auftraggeber kann sich deshalb auf eine zeitgenaue Lieferung verlassen und braucht dafür nicht selbst Sorge zu tragen. Das schafft Zeitpotentiale für andere wichtige Aufgaben. Mit modernster Technik entstehen auf diese Weise hochpräzise Bauteile. Dabei spezialisieren sich die Betriebe, die die CNC-Lohnfertigung vornehmen, auf bestimmte Spezialgebiete. Das kann z.B. die CNC-Lohnfertigung von Maschinen, Baugruppen oder Präzisionsteilen sein. Selbst Großteile sind ohne Probleme möglich. Der Auftraggeber erhält dadurch Wettbewerbsvorteile auf dem Markt, die er allein nicht erreichen könnte.

CNC-Lohnfertigung sorgt für Qualität

Die Auftragnehmer bei der Lohnfertigung sind hochspezialisiert und können deshalb auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen. Der Vorteil liegt dabei in der besonderen Qualität und der maßgenauen Anfertigung der Produkte. Der Auftraggeber muss nicht selbst  in einen teuren und aufwendigen Maschinenpark investieren. Trotzdem erhält er beste Güter, die seine Stellung im Wettbewerb verbessern. Die Einstellung eigener Fachkräfte und Schulungen für das Personal bleiben ebenfalls erspart. Auf schwankende Kapazitätsbedarfe sind die Lohnfertigungsunternehmen optimal vorbereitet. Es gehört zu ihrem umfassenden Service. Moderne Prozesstechnik macht es möglich. Lohnfertigung stellt also nicht allein eine Frage der Kostenersparnis dar, sondern gehört zur betriebswirtschaftlichen Strategie der modernen Wirtschaftswelt dazu.

Strukturschwache Regionen profitieren bei der CNC-Lohnfertigung

Die CNC-Lohnfertigung bildet eine große Chance, Arbeitsplätze in Regionen mit geringer Wirtschaftskonzentration zu bringen. Das wird z.B. in Thüringen deutlich. Hier arbeiten in der Rhön und im gesamten Wartburgkreis etliche CNC-Zulieferbetriebe für die Autowerke in Eisenach. Die Zulieferer betreiben ihre Produktionsstätten meist in kleineren Dörfern mit Gewerbegebieten und sorgen so dafür, dass die ländliche Region Arbeitsplätze bietet. So können Spezialisten vor Ort bleiben und die Region erhält ihren lebenswerten Charme. Ähnliche Beispiele für die CNC-Lohnfertigung gibt es in ganz Deutschland.

Technik, Wirtschaft

Mit einer Umzugsspedition auch größere Umzüge bewältigen

Umzugsspedition BerlinKleinere Umzüge lassen sich unkompliziert mit Kleintransportern und Umzugshelfern organisieren. Natürlich kann man auch dafür ein professionelles Umzugsunternehmen engagieren, das den gesamten Umzug betreut und durchführt. Weitaus komplizierter wird es allerdings, wenn man einen wirklich großen Umzug vor sich hat. Sieht man beispielsweise mit seiner Familie aus einem großen Haus in ein anderes großes Haus, gibt es sehr viele Dinge, die damit müssen. Wenn man nicht gerade gefühlte 100 Mal Hin- und Herfahren möchte, dann kommt man nicht darum herum, einen großen Umzugswagen zu organisieren. Am besten ist in einem solchen Fall jedoch, gleich eine Umzugsspedition Berlin zu beauftragen, den Umzug abzuwickeln. Und auch wenn er mit seiner Firma umzieht, müssen natürlich sehr viele Sachen mitgenommen werden. Auch dann bringt die Beauftragung einer Umzugsspedition Berlin viele Vorteile mit sich. Denn Stress und Zeit spart man mit der Umzugsspedition Berlin bei jedem Umzug, egal ob privat oder geschäftlich.

Umzugsspedition Berlin bietet vollen Service

Mit der Umzugsspedition Berlin lassen sich große Umzüge unkompliziert bewältigen. Denn egal, ob es um große Privathaushalte geht oder aber um Firmenumzüge, die Umzugsspedition Berlin bringt immer den vollen Service. So kann man die Umzugsspedition Berlin natürlich auch sehr gut nutzen, um sich den Umzug wirklich von A bis Z richtig zu erleichtern. Der Auf- und Abbau von Möbeln kann schließlich auch von der Umzugsspedition übernommen werden. Schließlich sind die Mitarbeiter ja auch in diesem Punkt der Umzugsthematik geschult und können Schränke sowie andere Möbelstücke ganz schnell ab- und aufbauen. Dazu bringt die Umzugsspedition Berlin natürlich auch Serviceleistungen mit, wie beispielsweise das Packen der Umzugskartons. Auch das ist je nach Umzugsgröße sicherlich ein großer Vorteil und man sollte diesen Aspekt der Serviceleistungen vom Umzugsunternehmen in Berlin immer im Hinterkopf behalten, um ihn auch dann zu nutzen, wenn man ihn wirklich braucht.

Sperrige und große Dinge von der Umzugsspedition Berlin transportieren lassen

Die Umzugsspedition Berlin kann natürlich nicht nur für einfache Umzüge genutzt werden. Auch für den Transport von sperrigen und sehr großen Sachen, die bei beispielsweise nicht in einen Kleintransporter hineinpassen, können mit einer Umzugsspedition Berlin zu ihrem Zielort transportiert werden. Denn als Umzugsspedition gehörte Transport von großen und sperrigen Dingen natürlich auch zum Angebotsportfolio. Natürlich geht das generell nur so lange, wie zu transportierenden Sachen auch nicht irgendwelche über Größen haben, sodass beispielsweise ein Sondertransport organisiert werden müsste. Aber solche Dinge hat man ihr Zuhause oder aber in der Firma nicht unbedingt herumstehen. Und selbst wenn, dann weiß man ja schon, dass dann ein Sondertransport nötig ist. Ansonsten ist aber eine Umzugsspedition auch gut für den Transport von großen und sperrigen Sachen geeignet.

Technik, Wirtschaft

Beglaubigte Übersetzung chinesisch

Beglaubigte Übersetung chinesischIn Zeiten der Globalisierung und der vernetzten Welt werden tagtäglich Geschäfte rund um den Globus abgewickelt. Häufig stellt die Sprache das letzte Problem in der geschäftlichen Kommunikation dar. Durch Übersetzungen durch Internetdienste, wie zum Beispiel Google, wird es zunehmend möglich, auch eine fremde Sprache halbwegs verständlich zu übersetzen. Doch gerade wenn es um Verträge, bei denen höhere Summen Geld im Spiel sind, kommt man um eine professionelle und vor allem professionelle Übersetzung nicht herum. Nicht zuletzt Behörden, wie Ämter und Gerichte sowie weitere öffentliche Einrichtungen verlangen häufig eine Beglaubigte Übersetzung von chinesisch ins deutsche.

Beglaubigte Übersetzung auf chinesisch – Herausforderungen an die Sprache

Die Komplexität der chinesischen Sprache machen eine beglaubigte Übersetzung von chinesisch in das Deutsche zu einer Herausforderung. Durch die vielen Schriftzeichen und ihre dementsprechend vielen Bedeutungen ist es äußerst kompliziert, die Sprache adäquat – also in der Bedeutung, wie sie der Verfasser meint, zu übersetzen. Dementsprechend zeitaufwendig ist die Übersetzungsangelegenheit. Gerade bei einer beglaubigten Übersetzung ist es nicht auszuschließen, dass das Unternehmen, welches die Übersetzung anfertigt voll und ganz für den Inhalt haftet. Daher muss akribisch genau gearbeitet werden um ein Ergebnis in einer Übersetzungsqualität zu erreichen, bei der Inhalt und Bedeutung mit dem originalen Text eins zu eins übereinstimmt. An einer beglaubigten Übersetzung von chinesisch in eine andere Sprache hängt ein enormer Arbeitsaufwand.

 

Eine beglaubige Übersetzung auf chinesisch ist eine teure Angelegenheit

Aufgrund der Komplexität der Sprachen – sowohl auf der Seite des Chinesischen als auch auf der Seite des Deutschen ist die Übersetzung eine teure Angelegenheit. Hinzu kommt, dass durch die Beglaubigung auf dem Übersetzer eine hohe Verantwortung lastet. Zusätzlich wird die Angelegenheit durch die Tatsache, dass äußerst wenige Personen auf dem Markt der Übersetzungen existieren, die eine Beglaubigte Übersetzung in chinesisch durchführen können.

Übersetzer für eine Beglaubigte Übersetzung von chinesisch in deutsch sind rar und beliebt

Zwar existieren zahlreiche Übersetzer, die vom Chinesischen in das Deutsche und vom Deutschen in das Chinesische übersetzen und ihre Arbeiten auf dem Markt anbieten. Jedoch ist es so, dass nur die wenigsten Übersetzer eine beglaubigte Übersetzung von chinesisch ins deutsche oder eine weitere europäische Sprache anbieten. Der Grund liegt auf der Hand. Eine beglaubigte Übersetzung von chinesisch ins Deutsche darf nicht jeder Übersetzer durchführen. Um beglaubigte Übersetzungen von chinesisch ins deutsche durchführen zu dürfen, müssen die Übersetzer von staatlicher Seite aus dazu befugt sein. Es muss ihnen quasi ein Zertifikat ausgestellt werden, dass sie erst in die Lage versetzt, beglaubigte Übersetzungen anbieten zu dürfen.