Technik, Wirtschaft

Flugzeughangar – Was genau versteht man unter diesem Begriff?

Unter dem Begriff Flugzeughangar versteht man einen Komplex in dem Flugzeuge geschützt geparkt werden können. Dabei gibt es verschiedene Arten von Hangars. Je nachdem für welchen Zweck diese genutzt werden sollen. Dabei werden speziell auch noch einmal Hangars auf normalen Flugplätzen und Hangars auf militärischen Flugplätzen unterschieden. In erster Linie finden sich hier die Unterschiede in der Robustheit der jeweiligen Gebäude. Allerdings unterscheiden sie sich auch in der äußerlichen Form. Während Hangars auf militärischen Flughafen meist durch zusätzliche Mittel geschützt werden, wie beispielsweise Tarnastriche oder ähnliches, werden Hangars auf Flughäfen in der Regel in einem traditionellen grau gehalten.

Flugzeughangar – Welche Arten gibt es?

FlugzeughangarEin Flugzeughangar kann zwei verschiedene Funktionen einnehmen, woraus sich zwei grundlegende Arten ergeben. Die eine Ausführung ist für die allgemeine Lagerung eines Flugzeuges. Das heißt, hier werden die Flugzeuge für den Einsatz geparkt und bei militärischen Flugzeugen auch Aufmunitioniert. Die zweite Variante ist die Wartungshalle auch diese wird als Flugzeughangar bezeichnet. Hier werden die Flugzeuge gewartet und gegebenenfalls repariert. Der wesentliche Unterschied dabei ist, dass in solchen Hangars in der Regel nur ein bis zwei Flugzeuge Platz finden, während bei einem Lagerhangar auch mehr Flugzeuge Platz finden. Beide Varianten sind sowohl in der zivilen als auch in der militärischen Luftfahrt zu finden.

Flugzeughangar – Wofür werden diese Objekte genutzt?

Ein Flugzeughangar wird zum einen für die Lagerung der Flugzeuge verwendet, zum anderen auch zur Wartung und Reparatur. Wie bereits oben beschrieben gibt es dafür zwei verschiedene Arten. Eine Ausnahme wofür ein Flugzeughangar ebenfalls genutzt werden kann, ist für die Sicherung von Flugzeugen. Dabei geht es speziell um alte Flugzeuge die erhalten bleiben sollen. Bei solchen Hangars handelt es sich weder um zivile noch um militärische Hangars. Diese gelten eher unter der Rubrik Museum und werden in der Regel auch durch solche Einrichtungen finanziert. Dies sind aber wie gesagt nur Ausnahmen und in der Regel auch nicht häufig zu finden.

Flugzeughangar – Fazit und Ergebnis

Ein Flugzeughangar kann verschiedene Funktionen einnehmen. Dabei muss man natürlich ganz klar zwischen der zivilen und der militärischen Luftfahrt unterscheiden. Je nachdem sind natürlich auch die Hangars aufgebaut. Bei militärischen Flughangars kann man zudem eine verstärkte Außenwand feststellen. In einer Krisensituation sollen diese als erstes dem Schutz der Flugzeuge dienen. Solche Maßnahmen findet man natürlich in der zivilen Luftfahrt nicht, da diese hier gar nicht benötigt werden. Insgesamt kann man sagen, dass ein Flugzeughangar ein wichtiges Mittel in der Luftfahrt ist. Selbst Shuttle und ähnliche Fluggeräte werden hier mittlerweile gelagert und gewartet. Man findet sie also mittlerweile nahezu in jedem Bereich, der in irgendeiner Weise etwas mit der Luft- oder Raumfahrt zu tun hat.