Technik

Verbindungen sicher mit der Hydraulikkupplung herstellen

Hydraulikkupplung

Hydraulik ist in vielen Bereichen ein unverzichtbarer Bestandteil. Sei es bei Fahrzeugen wie einem LKW, aber zum Beispiel auch bei Maschinen in der Produktion und in der Industrie, um nur ein paar der Beispiele zu nennen. Damit die Hydraulik auch funktioniert, sorgen Schläuche und Verbindungen. Hergestellt werden Verbindungen mittels einer Hydraulikkupplung.

Die Hydraulikkupplung

Um einen Schlauch für die Hydraulik verbinden zu können, braucht es eine sehr feste Verbindung. Das ist alleine schon notwendig, da die Hydraulik mit einem sehr hohen Druck arbeitet. Wie hoch der Druck ausfällt, hängt davon ab, in welchem Bereich die Hydraulik eingesetzt wird. Damit jetzt die Hydraulikflüssigkeit und damit auch der Druck fortgeleitet werden kann, dienen spezielle Hydraulikschläuche. Natürlich müssen diese Hydraulikschläuche auch fest verbunden sein.

Und genau dafür sorgt eine Hydraulikkupplung. Diese wird massiv hergestellt, je nach Modelle kann das Material sich hierbei unterscheiden. So gibt es Hydraulikkupplungen sowohl aus Edelstahl, aber auch aus anderen Materialien wie Messing. Aus was für einem Material sie hergestellt wird, hängt immer auch davon ab, in welchem Bereich die Kupplung später eingesetzt werden soll.

Unterschiede bei der Hydraulikkupplung

Bei einer Hydraulikkupplung gibt es verschiedene Unterschiede. Diese Unterschiede betreffen zum Beispiel die Ausführung der Kupplung. So gibt es hier die Kupplung in der Ausführung einer Steck- oder einer Schraubverbindung. Der Unterschied zwischen diesen unterschiedlichen Verbindungen, liegt hier in der Handhabung. Bei einer Steckverbindung bei der Kupplung, kann man diese einfach mittels Druck jederzeit bei Bedarf öffnen und schließen. Ganz anders sieht es bei einer Schrauverbindung aus.

Hier kann man die Bestandteile der Kupplung auf- und zu schrauben. Diese Variante der Kupplung ist natürlich wesentlich sicherer, als zum Beispiel die Steckverbindung. Da hier unabhängig der Krafteinwirkung auf die Kupplung, es nicht zu einem lösen kommen kann. Auf der anderen Seite hat die Steckverbindung natürlich den Vorteil, man kann sie leicht und einfach öffnen und schließen. Aus diesem Grund wird diese Art von Kupplung oftmals auch als Schnellkupplungbezeichnet. Was für eine Variante der Kupplung sich hier anbietet, hängt vom Verwendungsbereich ab.

Größe der Hydraulikkupplung

Unterschiede gibt es bei einer Kupplung aber auch bei der Größe. Mit Größe ist hierbei bei Hydraulikkupplungen gemeint, dass sich der Durchfluss unterscheidet. Gerade der Durchfluss ist natürlich nicht unwichtig, je nachdem in welchem Bereich die Hydraulik eingesetzt wird. Zumal natürlich das System immer stimmig sein muss. Das bedeutet, die Größe zwischen den Anschlüssen muss zum Durchmesser vom Hydraulikschlauch, aber auch zur Hydraulikkupplung passen. Gerade bei der Anschaffung muss man hier immer auf das richtige Material und auch auf die Größe der Kupplung achten. Zusätzliche Angaben bei Maku-Industrie.

 

Technik

Waage kalibrieren: Damit die Waage immer genau arbeitet

Wenn man mit einer Waage arbeitet, möchte man ein möglichst genaues Messergebnis beim Wiegen haben. Doch gerade mit der Zeit und durch die Nutzung, kann es zu Fehlern kommen. Da sich die Messtoleranz bei einer solchen Waage verändern kann. Gerade aus diesem Grund muss man eine Waage kalibrieren. Wie das funktioniert, kann man nachfolgend erfahren.

Waage kalibrieren: Was bedeutet es?

Eine Waage kann man nicht unendlich einsetzen. Vielmehr muss man eine Waage kalibrieren und das regelmäßig. Was man unter regelmäßig versteht, kann man so pauschal nicht sagen. Das kann alle paar Monate, aber auch einmal im Jahr oder in längeren Intervallen sein. Die Frage der Regelmäßigkeit muss man immer im Einzelfall sehen und beurteilen. Nur eines ist wichtig, man muss sie kalibrieren. Würde man das nämlich nicht machen, kann das zu falschen Ergebnissen beim Wiegen führen. Und das kann letztlich zu Problemen bei einem Audit führen, aber auch Prozesse verhindern und im schlimmsten Fall auch zu Beschwerden von Kunden. Wenn diese feststellen, dass die abgewogene Ware nicht stimmt.

Waage kalibrieren: Ein unterschiedlicher Aufwand

Der Aufwand beim Waage kalibrieren ist von der jeweiligen Waage abhängig. Schließlich gibt es hier von der kleinen Waage für das Labor, über die Küchenwaage bis hin zu einer großen Waage für das wiegen von einem LKW, die Bandbreite sehr groß. Dementsprechend unterschiedlich ist hierbei dann auch der Aufwand bei der Kalibrierung. Und damit unterscheidet sich auch die Art der Kalibrierung. Bei einer kleinen Waage muss man im ersten Schritt zum Beispiel darauf achten, dass diese auf einem möglichst geraden Untergrund stellen. Damit es hier nicht zu Verschiebungen bei den Gewichten kommt. Und letztlich muss man vor dem kalibrieren, die Waage noch eine gewisse Zeit, zum Beispiel 30 Minuten stehen lassen. Das hat den Hintergrund, da sich die Temperatur negativ auf die Gewichte auswirken kann. Und das gilt es gerade beim Kalibrieren zu vermeiden, schließlich soll die Waage hinterher genau wieder wiegen. Das Kalibrieren erfolgt auf der Grundlage der jeweiligen Normen. Welche Norm hierbei anzuwenden ist, ist von der jeweiligen Waage abhängig. Hier gibt es unterschiedliche Normen.

Aufwand beim Waage kalibrieren

Die eigentliche Kalibrierung erfolgt dann mittels sogenannten Prüfgewichten von C. Grünewälder Waagentechnik. Anhand den Prüfgewichten kann man zum einen erkennen, ob es zu Abweichungen bei den Wiegeergebnissen kommt. Anhand von Abweichungen kann man dann die vorhandenen Gewichte entsprechend nachstellen. Anhand der Prüfgewichte kann man aber auch erkennen, ob ein Defekt vorhanden ist. Und hier ein Austausch der Gewichte notwendig ist. Letztlich kann man so die Waage kalibrieren.

Produkte

Profis Ihre VHS digitalisieren lassen

In jedem Haushalt gibt es alte VHS-Videokassetten mit Lieblingsfilmen oder historischen Aufzeichnungen wichtiger persönlicher Ereignisse. VHS (Video Home System) ist kein gängiger Videostandard mehr. Die Zeiten, als VHS-Recorder zum Abspielen von Videos verwendet wurden, sind endgültig vorbei. Die Lebensdauer von magnetischen VHS-Bändern ist relativ kurz und die Qualität der analogen Aufzeichnungen verschlechtert sich im Laufe der Zeit. Insbesondere wirken sich starke elektromagnetische Felder und falsche Lagerungsbedingungen auf Magnetbänder schädlich aus. Es ist schwierig, die Qualität von Heimvideos auf schnell verfallenden VHS-Bändern zu bewahren, und unmöglich, den Alterungsprozess der Videokassetten zu stoppen. Damit Sie Ihr privates Videoarchiv nicht verlieren und auch in kommenden Jahren in bester Qualität ansehen können, ist es notwendig, die VHS-Bänder zu digitalisieren und auf DVDs oder anderen externen Medien zu speichern. Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Sie VHS digitalisieren können, um Ihr Videoarchiv zu retten? Hier finden Sie eine Antwort auf diese Frage.

VHS digitalisieren lassen

Die Digitalisierung von Videokassetten ist der Prozess der Umwandlung eines analogen Signals in ein digitales und Aufzeichnung von Videos auf modernen Medien wie DVD, USB-Memorystick oder Festplatte in einem digitalen Format. Nach dem VHS digitalisieren brauchen Sie keinen Videorecorder mehr und können sich die Videos in einem PC, Laptop oder Smartphone ansehen. Um die analogen Heimvideos zu digitalisieren, haben Sie mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Am einfachsten ist es, die VHS-Bänder in die Hände von Profis zu geben, zum Beispiel an ein spezialisiertes Medienlabor, in dem erfahrene Spezialisten ihre VHS Bänder digitalisieren. Bei einem solchen Service werden Rauschen und Verzerrungen mithilfe einer professionellen Software korrigiert, indem leistungsfähige Digitalisierungssoftware und hochwertige professionelle Hardware zum Einsatz kommen. Mit einem professionellen Digitalisierungsservice können Sie damit rechnen, dass die Qualität Ihrer alten Videoaufnahmen nach dem VHS digitalisieren bei mediadig.de noch besser wird.

VHS digitalisieren

Selbst digitalisieren

Wenn Sie Zeit haben, können Sie das Konvertieren von Heimvideos in digitales Format auch selbst bewältigen. Dafür brauchen Sie einen VHS-Videorecorder oder -Player, einen PC, eine Software zum Aufzeichnen und Abspielen von Videosignalen im PC, ein analog-zu-digital (A/D) USB-Videokonvertierungsgerät (entweder einen USB-Capture-Stick oder eine PCI-TV-Karte im PC) sowie die passenden Cinch-Kabel (gelb, rot, weiß) oder S-Video-Kabel zum Anschluss des Konvertierungsgeräts an den Videorecorder. Mit dem S-Video-Anschluss, wenn dieser am Videogerät vorhanden ist, können Sie eine bessere Videoqualität bei der Konvertierung erzielen. Sie benötigen ausreichenden Speicherplatz auf der Festplatte, denn eine 3-Stunden-Videokassete kann umgerechnet mehr als 100 Gigabyte aufnehmen. Die Konvertierung von analogen Aufzeichnungen in ein digitales Format erfolgt mit Hilfe einer Anwendungssoftware. In meisten Fällen wird die Software zusammen mit dem gekauften USB-Konvertierungsgerät mitgeliefert. Laden Sie die Software des Videokonverters herunter und installieren Sie diese auf Ihrem PC. Die erforderlichen Schritte sind wie folgt:

1. Das Konvertierungsgerät mit dem Videorecorder und per USB-Anschluss mit dem PC verbinden. Der gelbe Cinch-Stecker überträgt das Videosignal, blau und weiß den Ton. Wenn Ihr Videorecorder nur über einen Scart-Ausgang verfügt, benötigen Sie zusätzlich einen Scart-auf-Cinch Adapter.
2. Den Videorecorder einschalten und die gewünschte VHS-Kassette einlegen.
3. Eine Videobearbeitungssoftware installieren und ausführen.
4. Die Videowiedergabe starten und das Video mit der Software aufnehmen.

Professionelle Software

Stellen Sie sicher, dass der Videorecorder einwandfrei funktioniert, bevor Sie eine wertvolle Videokassette einlegen und VHS digitalisieren. Videoaufnahmen aus dem Heimarchiv sind von unschätzbarem Wert. Durch VHS digitalisieren und Videobearbeitung mit einer professionellen Software können Sie eine höhere Videoqualität erreichen als mit einem analogen Videorecorder. Damit die auf Festplatte gespeicherten Videos nicht verloren gehen, beispielsweise aufgrund eines Defekts des Speichermediums, sollten Sie die Daten regelmäßig auf anderen Medien sichern. Die Vorteile der VHS Digitalisierung sind lange Aufbewahrung von Videos auf der Festplatte (bis zu 100 Jahre), höhere Bildqualität sowie die Möglichkeit, Menüs hinzuzufügen und Effekte, Texturen oder Filter anzuwenden. In einem digitalen Videoformat auf modernen Medien wird sich die Qualität nicht verschlechtern. Es lohnt sich, mit dem VHS digitalisieren ihrer Videokassetten umgehend zu beginnen. Denn das ist der einzige Weg, ihre wertvollen Videoaufnahmen dauerhaft zu bewahren.

 

Technik

Apple Watch bei Problemen wieder instand setzen lassen

Wer sich die Apple Watch Reparatur überlegt, sollte beachten, dass viele Probleme der Modelle schon mit einem Neustart der Geräte behoben werden können. Es kann auch versucht werden, dass die Watch von dem iPhone entkoppelt wird und dass die Geräte neu gekoppelt werden. Sollten die Maßnahmen nicht reichen, ist die Apple Watch Reparatur möglich. Es gibt dafür die speziellen Apple-Reparaturzentren. Techniker im Apple Store oder autorisierte Apple Service Provider können das Gerät oft ebenfalls ansehen.

Apple Watch Reparatur bei Bedarf
Lassen Sie Ihre Apple Watch von Profis reparieren, wenn Probleme oder Schäden vorhanden sind

Was ist für die Apple Watch Reparatur zu beachten?

Werden Serviceleistungen in Anspruch genommen, dann sollte die Apple Watch immer von dem iPhone entkoppelt werden. Nach Erhalt der Watch wird diese meist schnellstmöglich repariert oder ersetzt. Wer eine goldene Edition hat, sollte sich an Apple wenden oder den Termin in dem Apple Store wahrnehmen. Die Probleme sind oft von Verbraucherschutzgesetzen, AppleCare+ oder Garantie abgedeckt und dann fallen auch keine Kosten an. Sonst muss für den Service die Gebühr für Serviceleistungen außerhalb von der Garantie bezahlt werden. Abhängig von dem Austausch oder der Apple Watch Reparatur kann es auch bis zu 5 Geschäftstage dauern. Jeder kann meist den Status von der Serviceanfrage prüfen, wenn die Apple Watch erhalten wurde. Die Garantiezeit ist übrigens abhängig von dem Modell. Nicht abgedeckt durch die Garantie sind die nicht autorisierten Modifikationen, die Schäden oder die Unfallschäden. Im Internet kann der Garantiestatus geprüft werden.

Wichtige Informationen für die Apple Watch Reparatur

Durch AppleCare+ kann der Anspruch auf den technischen Support und auf Hardwareabdeckung verlängern. Der Abdeckungszeitraum ist dabei auch von dem Modell abhängig. Gemeinsam mit der Apple Watch kann AppleCare+ erworben werden oder aber innerhalb von sechzig Tagen ab dem Kaufdatum. Wichtig ist, dass die Apple Watch nicht beschädigt ist. Der Zustand der Apple Watch kann überprüft werden und das Kaufdatum wird bestätigt. Oft ist die Garantiefrist abgelaufen oder aber es gibt ein Problem, welches nicht abgedeckt ist. Unfallschäden würden hierbei schließlich mit dazu gehören. Gegen Zahlung der entsprechenden Gebühr kann die Apple Watch Reparatur dann meist erfolgen. Wird die Watch ersetzt, dann sie auf Werkseinstellungen und bezüglich Zuverlässigkeit und Leistung neuwertig oder neu. Sehr oft wird die Reparatur aufgrund der Batterie benötigt. Oft sind Tests notwendig, damit die Ursache von dem Batterieproblem gefunden wird. Häufig ist auch das Display beschädigt und dieses Display kann gegen Gebühr ausgetauscht werden. Unsachgemäße Behandlung oder Unfälle sorgen oft für Schäden und dies wird nicht abgedeckt durch die Garantie. Es fällt unter die Garantie, wenn das Display durch einen Herstellungsfehler springt. Die Höhe der Kosten für die Reparatur ist abhängig von dem Modell und dem Schaden.

Technik

Nachhaltige Tattooentfernung dank hautschonender Lasertechnologie

Tattoos erfreuen sich einer großen Beliebtheit bei vielen Menschen, so auch in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens, Düsseldorf. Gründe und Motive sind zudem außerordentlich vielfältig. Das kann der Name eines geliebten Menschen sein, ein Symbol, ein Urlaubsort oder auch ein Satz, der das eigene Lebensmotto widerspiegelt. Mit der Zeit kann es aber auch dazu kommen, dass das eigene Tattoo nicht mehr gemocht oder gar als störend empfunden wird. Sollte dies der Fall sein, kann Ihnen eine hochwertige und schonende Lasertechnologie bei einer dauerhaften Tattooentfernung in Düsseldorf weiterhelfen.

Rückstandslose Tattooentfernung in Düsseldorf
Gestochene Tattoos können mithilfe hochwertiger Lasertechnologie ohne Rückstände entfernt werden

Bei dieser ästhetischen Behandlung erfolgt die Entfernung des Tattoos mithilfe einer nicht-invasiven, modernen Lasertechnologie. Neben der Umsetzung höchster Hygienestandards, werden Sie vom ersten Beratungsgespräch an gezielt individuell betreut, was sich in Behandlung und Nachsorge fortführt. Hierdurch wird sichergestellt, dass Sie sich auf ein hautschonendes, dauerhaftes und einwandfreies Ergebnis freuen dürfen. Weiteres erfahren Sie hier.

 

Technik

Hochwertige Wärmepumpe für angenehme Wassertemperaturen

Wenn man sich im Sommer abkühlen möchte, bietet ein Pool das an. Doch wenngleich kühles Wasser im ersten Moment die erfrischende Abkühlung bringt, kann es selbst im Sommer schnell zu kalt im Wasser werden. Und zu kaltes Wasser trübt natürlich den Badespaß. Eine Pool Wärmepumpe sorgt dafür, dass man immer eine angenehme Wassertemperatur hat, wie man nachfolgend erfahren kann.

Pool Wärmepumpe für höchstmöglichen Komfort
Genießen Sie zu jeder Zeit wohltemperiertes Wasser in Ihrem Pool

Das ist eine Pool Wärmepumpe

Bei einer Pool Wärmepumpe handelt es sich um nichts anderes, wie um eine Heizung. Sie wird elektrisch über einen Stromanschluss betrieben und sorgt dafür, dass das Wasser erwärmt wird. In welchem Umfang hier die Erwärmung erfolgt, ist vom Einzelfall, genauer vom Modell abhängig. Je nach Modell kann es nämlich durchaus Unterschiede hinsichtlich der Einstellmöglichkeiten und den Temperaturbereichen für das Wasser geben. So sind hier je nach Modell Temperaturen von bis zu 24 Grad, aber auch Modelle mit 35 Grad Wassertemperatur möglich.

Anschluss einer Pool Wärmepumpe

Eine Pool Wärmepumpe der conZero GmbH & Co. KG. befindet sich immer in der Nähe von einem Pool. Das hat den einfachen Hintergrund, dass das Wasser für die Erwärmung von der Pumpe angesaugt, erwärmt und dann wieder in den Pool geleitet wird. Bei den Wärmepumpen zu einem Pool muss man wissen, dass diese unterschiedlich ausgelegt sind, hinsichtlich der Wassermenge. So gibt es hier Wärmepumpen die eine Wassermenge von bis zu 30.000 Liter erwärmen können. Je nach Modell einer Wärmepumpe gibt es aber auch noch weitere Unterschiede. Dazu zählt zum Beispiel die Auslegung auf die Art vom Wasser. So gibt es hier Wärmepumpen die ausschließlich Süßwasser verarbeiten können, es gibt aber auch Modelle für Salzwasser. Und letztlich weichen die Modelle einer Wärmepumpe noch bei der Größe und beim Design ab, was natürlich je nach Aufstellung nicht ganz unwesentlich ist. Je nach Größe kann eine solche Wärmepumpe schnell mal auf ein Gewicht von bis zu 50 kg kommen.

Darauf achten bei einer Pool Wärmepumpe

Wenn man sich jetzt eine Wärmepumpe anschaffen möchte, so sollte man hier verschiedene Punkte beachten. So zum Beispiel den Energieverbrauch, aber auch die Lautstärke der Wärmepumpe. Beides kann je nach Modell sich nämlich sehr unterschiedlich bemerkbar machen. Der Energieverbrauch ist natürlich im Hinblick auf die laufenden Unterhaltskosten nicht unwesentlich. Hier sollte man immer beim Kauf eine möglichst hohe Energieklasse beachten. Und damit der Aufenthalt im Wasser durch die Pool Wärmepumpe nicht getrübt wird, sollte man auch im Blick haben, wie laut diese im Betrieb ist. Hier ist oberste Maßgabe, dass die Pumpe möglichst leise im Betrieb ist. Und letztlich muss die Wärmepumpe noch auf die Größe vom Pool ausgelegt sein. Ist das nämlich nicht der Fall, so kann die Wassermenge nicht so erwärmt werden, wie man es möchte.

Technik

Heben von Lasten mit Hebezeuge

Wenn es um das Heben von Lasten geht, so kann man es sich hier einfach und bequem machen, in dem man auf Hebezeuge setzt. Was man jetzt darunter versteht und was für Unterschiede es hierbei gibt, zeigen wir in dem nachfolgenden Artikel auf.

Hebezeuge

Im Alltag, egal ob beim Bau oder in der Produktion geht es um das Heben von Lasten. Und gerade beim Heben von Lasten kommen Hebezeuge zur Anwendung. Welches sich hier anbietet, ist immer von der jeweiligen Last abhängig, wie man hier in diesem Artikel erfahren kann. Doch bevor wir darauf eingehen, muss man wissen, es gibt nicht das eine Gerät für die Hebung. Vielmehr gibt es hier eine Vielzahl an verschiedene Möglichkeiten. Dazu zählt zum Beispiel der Hebebaum, Hebebühne, Kran, Kettenzug, Seilzug, Hubwerk, Wagenheber, Winde oder aber auch den Gabelstapler, um nur mal eine sehr kleine Auswahl an Möglichkeiten zu nennen. Die Auswahl wird auch unter https://hebetechnik-experte.de/content/hebezeuge.html übersichtlich erläutert.

Unterschiede bei den Hebezeuge

Wie man anhand der Aufzählung an Hebezeuge erkennen kann, gibt es hier deutliche Unterschiede. Diese betreffen hierbei nicht nur die technische Ausgestaltung, sondern vor allem auch die Last die damit angehoben werden kann. Diese Last kann hier von wenigen hundert Kilogramm, bis hin zu mehreren Tonnen reichen. Auch gibt es aber noch anderweitige Unterschiede. So muss man nämlich zwischen mobilen und stationären Hebezeugen unterscheiden. Ein Wagenheber, aber auch Kettenzug sind zum Beispiel mobile Geräte mit denen man eine Last heben kann. Diese Modelle haben meist auch den Vorteil, dass sie hinsichtlich der Größe und dem Gewicht sehr kompakt gestaltet sind. Ganz anders sieht es bei Hebebühnen zum Beispiel aus, wie man sie in einer Autowerkstatt finden kann. Hier handelt es sich um eine fest installierte Variante zum Anheben einer Last, in der Regel.

Darauf achten bei Hebezeuge

Wenn es um das anheben einer Last geht, muss man auf eine Vielzahl an Punkte achten. Der erste Punkt ist hierbei, dass die Last auch tatsächlich angehoben werden kann. Hier muss man immer darauf achten, das die Auslegung beim Gewicht stimmt. Je nach Hebezeug muss man beachten, das diese unter Umständen regelmäßig geprüft werden müssen. Damit man sie überhaupt im Alltag einsetzen darf. Hierbei geht es vor allem um die Prüfung auf mögliche Schäden, bevor man sie einsetzt. Auch muss man natürlich beim Anheben mit Hebezeuge immer auch auf Grundsätze achten. So zum Beispiel das anheben nur auf einen ebenen und ausreichend tragfähigen Untergrund durchgeführt wird. Das die Last immer zusätzlich noch gesichert wird, sei es mit einem zusätzlichen Hebezeug oder mit Holz. Damit die Last bei Versagen vom Hebezeug niemanden verletzen kann. Und das sind nur ein paar Beispiele, auf was man achten muss.

Technik

Die Erstellung eines Erklärvideos und auf was man hierbei achten muss

Unabhängig davon, ob es die Benutzung einer Software, die richtige Handhabung eines Werkzeuges oder die Bedienung unterschiedlicher Maschinen ist. Jeder wird das Gefühl kennen, sich bezüglich der korrekten technischen Anwendung informieren zu müssen. Leider wird man hier, wenn überhaupt, durch das mühsame Studieren der Bedienungsanleitung, häufig in kleiner Schrift verfasst, Hilfe erfahren. Mit den Möglichkeiten des Internets eröffnen sich jedoch viele unterschiedliche Bereiche und Möglichkeiten, auch im Hinblick auf den genannten Sachverhalt. So können Unternehmen beispielsweise ein Erklärvideo nutzen, um ihr Produkt und seine Anwendung den Nutzern näher und intuitiver vermitteln zu können. Mehr dazu kann man im folgenden Beitrag erfahren.

Das ist ein Erklärvideo

Ein Erklärvideo ist zwar kein Ersatz für eine Bedienungsanleitung. Doch ein solches Video kann eine wesentliche Erleichterung, aber auch eine Alternative zu einer Bedienungsanleitung sein. Das Merkmal von einem solchen Video ist, dass die richtige Anwendung von einem Produkt erklärt wird. Hierzu wird Schritt für Schritt die richtige Anwendung erklärt. Je nachdem um was es geht, kann ein solches Video hinsichtlich der Länge unterschiedlich lange sein. Wie letztlich ein solches Video aufgebaut ist, kann je nach Hintergrund sehr unterschiedlich sein. Am Anfang von einem solchen Video steht aber immer ein Konzept, da man eine Vielzahl an Punkten beachten muss.

Erklärungsvideo für ein besseres Produktverständnis
Erklärungsvideos liefern eine audiovisuelle Möglichkeit, die korrekte Produktanwendung kennenzulernen

Darauf achten beim Erklärvideo

Auch bei einem Erklärvideo gibt es natürlich immer die Gefahr, dass es zu umständlich ist. Das kann gerade dann passieren, wenn plötzlich Fachbegriffe fallen oder man einzelne Schritte nicht nachvollziehen kann. Gerade deshalb muss man bei der Erstellung von einem Video auch besonders aufpassen. Hier muss man wirklich immer genau schauen, um was handelt es sich, was ist die Zielgruppe und wie kann ich dieses dann aufbereiten. Je nach Zielgruppe, muss nämlich wirklich jeder Schritt auch nachvollziehbar sein. Nur dann bringt nämlich ein solches Video auch seinen gewünschten Erfolg. Hier kann die Sprache dabei maßgeblich sein, aber auch die Verwendung von Fachbegriffen. Wenn sich das nicht vermeiden lässt, so muss man die Fachbegriffe im Video erklären. Wichtig ist aber, das die Kameraeinstellung immer stimmt. Damit man hier auch wirklichen Schritt sehen kann. Und auf noch etwas muss man achten, nämlich auf die Schnelligkeit. Das gilt sowohl bei den Aufnahmen, aber auch bei der Sprache. Schließlich muss der Nutzer vom Video das Gesehene erst aufnehmen, dann bei sich selber umsetzen und dann kann es weitergehen. Das sollte man bei einem solchen Video berücksichtigen. Und letztlich muss man natürlich bei einem solchen Video in der Produktion, noch die Zielgruppe beachten. Gerade zum Beispiel hinsichtlich der Sprache.

Was kostet ein Erklärvideo?

Bei einem Video das ein Produkt erklärt, stellt sich auch die Frage nach den Kosten. Hier kommt es natürlich im Wesentlichen darauf an, ob man ein solches Video selbst erstellt oder damit einen Dienstleister beauftragt. Bei einer Eigenproduktion sind die Kosten in der Regel sehr überschaubar. Beauftragt man damit einen professionellen Dienstleister sind die anfallenden Kosten zwar meist höher, die Qualität des Videos häufig aber auch besser. Wobei es hier natürlich auch darauf ankommt, mit welchem Aufwand das Erklärvideo produziert werden soll und welche Qualität gewünscht ist. Hier empfiehlt sich auf jeden Fall ein Vergleich der Kosten.

Technik

Die Speicherdrossel und die elektrische Leistung

Eine drosselSollten Sie eine Speicherdrossel benötigen, empfiehlt sich die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Fachbetrieb. So können Sie sich verständigen und Ihr Anliegen wird mit Fachverstand und Zuverlässigkeit bearbeitet. Bestellen Sie online und finden Sie die besten Angebote. So gelangen Sie am einfachsten zu den erforderlichen stromkompensierten Drosseln.

Energie, Speicherdrossel und Schaltzeichen

Aus dem Unterricht sollte die Definition der Speicherdrossel noch geläufig sein. Wahrscheinlich haben Sie auch die Schaltzeichen zu Papier bringen müssen und zahlreiche Berechnungen gehörten ebenfalls dazu. An anschaulichen Modellen sollte Ihnen die Benutzung, beziehungsweise die Verwendung nähergebracht werden. Als Privatperson wird man sich mit diesen Themen im normalen Alltag eher geringfügig beschäftigen. Unternehmen und die Industrie haben stattdessen ständig mit diesen Formen der elektrischen Leistung zu tun. Ohne die entsprechenden Speicherdrosseln wären gesamte Abläufe nicht realisierbar. Eine gute Verbauung und Leistungsstärke sind natürlich unverzichtbar. Exaktes Arbeiten ist ebenso wichtig wie der Arbeitsschutz. Überlegen Sie die einzelnen Arbeitsschritte bereits im Vorfeld und experimentieren Sie nicht waghalsig. Zu Bedenken ist immer: Die eigene Sicherheit geht vor und seinen Sie sich der Verantwortung bewusst, die den Umgang mit Elektrotechnik stets zur Folge hat.

Elektrotechnik und Speicherdrossel gehören einfach zusammen

Eine Speicherdrossel ist eine Spule, welche auch als Induktivität beschrieben wird. Beim Kern der Speicherdrosseln handelt es sich um einen unterbrochenen Magnetkreis. Die Energie wird hierbei zwischengespeichert. Für diverse Schaltnetzteile sind die Drosseln unbedingt erforderlich. Aus diesem Grund können Sie diese einfach bestellen und für Ihren Betrieb oder Ihr Unternehmen nutzen. Sollten Sie sich direkt über die Verwendung oder Funktionalität austauschen wollen, empfiehlt sich die Kontaktaufnahme über diverse Foren. Hier können Sie Ihre Fragen stellen und bekommen zeitnah hilfreiche Antworten. Egal ob Sie ein begeisterter Hobby-Handwerker sind oder sich theoretisch fortbilden möchten – dieser große Themenkomplexbietet viel Hintergrundwissen, welches auf jeden Fall von Ihnen genutzt werden kann.

Die Zwischenspeicherung von Energie und die Speicherdrossel

Vielleicht haben Sie sich mit der Thematik einer Speicherdrossel bislang noch nicht beschäftigt? Ihnen sagen die physikalischen Zusammenhänge nicht wirklich etwas und dennoch haben Sie Interesse bekommen? In diesem Fall lohnt sich ein Blick in sehr interessant gestaltete Fachbücher oder der Weg ins Museum. Keine Angst – in der heutigen Zeit sind die Ausstellungen wirklich informativ und zugleich unterhaltsam gestaltet. Sie sind nicht nur der passive Zuschauer. Stattdessen erfahren Sie mehr anhand von Experimenten und Sie können sich selbst an den Versuchen beteiligen. Ihnen werden dadurch die Zusammenhänge klarer, sodass Sie quasi spielerisch lernen. Nicht nur Kinder staunen über derartige Angebote. Auch Erwachsene nehmen diese Veranstaltungen und Ausstellungen dankend an. Verloren gegangenes oder verpasstes Wissen kann somit ganz einfach nachgeholt werden. Vielleicht sind Sie schon bald ein richtiger Experte geworden?

 

Technik

Zugkraftwaagen: Die Kranwaage als zuverlässiger Helfer in der Logistik

Kranwage

Um in der Industrie beziehungsweise in der Logistik hohe Lasten zu erfassen empfehlen sich vor allem speziell dafür konzipierte Kranwaagen. Diese Wagen werden ganz einfach zwischen dem Haken des Krans und der zu wiegenden Last montiert. So werden ohne großen Aufwand alle Gewichte der bewegten Lasten sofort ermittelt, was vor allem in der Logistik, aber auch in vielen anderen Branchen ein enormer Vorteil sein kann. Diese spezielle Waage gehört zu den Zugkraftwaagen. Welche verschiedenen Ausführungen es gibt und welche Ausführung welchen Vorteil besitzt erfahren Sie bei Bosche.eu.